Ist das Spielen in Online-Kasinos in Deutschland wirklich egal?

Seit fast einem Jahrzehnt steigen die Spielerzahlen in Online-Kasinos in Deutschland stetig an. Viele Menschen fragen sich jedoch, ob das Online Glücksspiel in Deutschland tatsächlich legal oder vielleicht doch illegal ist. Um die Antwort auf diese Frage einmal vorwegzunehmen, ja, Online Glücksspiel mit Echtgeldeinsatz ist in Deutschland legal. Es müssen allerdings gewisse Voraussetzungen vorliegen.

casino

Wie erkennen Sie aber ob ein Online-Kasino die rechtlichen Anforderungen erfüllt?

– Achten Sie darauf, dass das Kasino, für das Sie sich interessieren, eine gültige Lizenz für Glücksspiele in einem der 28 EU-Mitgliedsstaaten hat. Die Mehrzahl der Anbieter besitzt dabei eine Lizenz von folgenden Lizenzgebern: GSC (Isle of Man Gambling Supervision Commission), MGA (Malta Gambling Authority), oder GBGA (Gibraltar Betting and Gambling Association)

– Schauen Sie sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betreibers genau an. Einige AGBs weisen ein explizites Verbot des Glücksspiels für in Deutschland lebende Personen aus, wie westcasino.com

– Überprüfen Sie genau, ob das Online-Kasino eine gültige. Umsatzsteuernummer angibt. Daran erkennen Sie, ob der Betreiber sich an das neuste Umsatzsteuergesetz der Europäischen Region für internationale Unternehmen hält.

Wie ist die genaue Gesetzeslage?

In Deutschland gilt seit dem Jahr 2012 der sogenannte Glücksspielstaatsvertrag. Auf diesen haben sich alle Bundesländer einheitlich geeinigt. Dieser regelt, dass das Betreiben von Online-Kasinos aus Deutschland heraus verboten ist. Allerdings ist hier das Glücksspiel im Internet ausdrücklich nicht erwähnt. Dies bedeutet im Klartext, dass Sie sehr wohl in Deutschland im Internet Glücksspiel betreiben können, lediglich das Anbieten von Glücksspiel-Seiten strafbar ist.

Wie aber bieten dann die Online-Kasinos ihre Seiten an, wenn das Betreiben solcher verboten ist? Ihnen hilft dabei das Europäische Recht, welches über dem deutschen Recht steht. In diesem Recht ist verankert, dass ein Unternehmen, welches eine gültige Lizenz zum Anbieten von Dienstleistungen und Waren in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union hat, ohne Einschränkungen auch in allen anderen EU-Mitgliedsstaaten operieren darf. Dadurch kommt es dazu, dass die Betreiber der Internet Kasinos ihre Firmensitze beispielsweise in Gibraltar oder Malta haben.

In diesen Staaten ist das Glücksspiel im Internet genaustens geregelt. Wenn sich die Betreiber dann an die gesetzlichen Vorschriften in einem dieser Länder halten und von dort eine gültige Lizenz vorweisen können, ist es ihnen erlaubt, ihre Seite auch in Deutschland legal anzubieten. Eine Klage hiergegen würde vor dem EuGH (Europäischer Gerichtshof) landen und die Anbieter würden diesen Prozess gewinnen, da wie bereits weiter oben geschrieben, das europäische Recht über dem Deutschen steht.

Fazit

Zusammenfassend kann man also sagen, dass das Spielen in Online-Kasinos in Deutschland durchaus erlaubt und auch legal ist. Achten Sie aber bitte dringend auf die oben genannten Punkte, um sicherzugehen, dass das ausgewählte Kasino auch tatsächlich legal betrieben wird. Ist dies nämlich nicht der Fall, machen sich nicht nur die Betreiber, sondern auch Sie als Spieler strafbar und die Konsequenzen können für beide Parteien schwerwiegend sein.
Haben Sie auf all diese Details geachtet und sich eingehend über den ausgewählten Anbieter informiert, steht einem interessanten, freudebringenden und hoffentlich für Sie rentablen Besuch im Online-Kasino Ihrer Wahl nichts mehr im Wege. In diesem Sinne, viel Erfolg!